Sie sind hier: Startseite » Kontakt » ÜBER MICH

ÜBER MICH / MEINE GESCHICHTE:

Die westliche Medizin und die im Westen üblichen Gesundheitssysteme erkennen nur an, was sich unter Zuhilfenahme wissenschaftlicher Versuche mit den Mitteln modernster Technik messen und beweisen lässt.

Die Energie, die in der einen oder anderen Form in allen Lebewesen, also auch in Säugetieren und daher auch im Menschen fließt, ist auch heute mit den Messmethoden der Naturwissenschaft noch nicht exakt nachweisbar, dennoch bin ich davon überzeugt, dass sie existiert und uns alle ganz entscheidend steuert – im Positiven wie im Negativen.

Meine Aufgabe sehe ich darin, den Menschen in ihrer Aura angesammelte negative Energien und Blockaden zu entfernen und hilfreiche Ressourcen und Energien dort, wo sie benötigt werden, zu integrieren. Dazu arbeite ich mit den Methoden der „Quanten-Bewusstseinstransformation“ nach der Zweipunktmethode von Frank Kinslow, Richard Bartlett und Manfred Twrznik, der Auratechnik und Aurachirurgie nach Petra Köhne und dem Russischen Heilwissen nach Grigori Grabovoj, Igor Arepjev und Prof. Arkadij Petrov sowie Rosina Kaiser.

Von meinem 10. bis zum 54. Lebensjahr litt ich linear zunehmend unter Allergien, v.a. gegen Katzen, Hunde, Pferde. Ich hatte jahrzehntelang wiederkehrende Allergieanfälle, Luftnot, Hautjucken und Niesen bis zur Erschöpfung. Die Situation verschlechterte sich v.a. in den Jahren zwischen meinem 45.und 54. Lebensjahr. Schulmedizinische Behandlungen aber auch Homöopathie brachten kaum Erfolge; Heilung erschien aussichtslos.

Eine schwere Pollenallergien, v.a. gegen Frühblüher wie Esche, Erle und Birke, führte zu Anzeichen eines Lungenemphysems und zu Asthma Bronchiale mit Atemnot, bis ich im Winter 2012/2013 durch eine von Herrn Dipl.-Ing. Manfred Twrznik in Wien durchgeführte Allergielöschung nach der „Aurachirurgie“ von Petra Köhne in nur drei Sitzungen eine Spontanheilung erfahren durfte. Sie fand vor mehr als 5 Jahren statt und es ist bisher Gott sei Dank kein einziger Rückfall aufgetaucht.

Ich habe daraufhin in den Jahren 2013 bis 2016 Ausbildungen in Quanten-Matrix, Aurachirurgie und Auratechnik, Clearing, Trinergy NLP sowie Russischen Heiltechniken gemacht und - nach einer verschleppten, im Frühjahr 2016 erkannten und lebend überstandenen Lungenembolie – einen Hinweis meiner spirituellen Führung erhalten, ich solle anderen Menschen Heilung vermitteln und habe daraufhin mein Gewerbe als „Humanenergetiker“ geholt und im Sommer 2016 in Leobersdorf bei Baden meine Humanenergetiker-Praxis eröffnet. Im Jahre 2016 hatte ich auch nach mehr als 20 Jahren wieder den ersten „normalen“ Lungenfunktionstest ! Heilung ist möglich geworden ! Im Herbst 2016 begann ich mit Info-Erlebnisabenden und habe im Oktober 2016 zusätzlich noch ein „Seminarzentrum Süd“ eröffnet.

Die Arbeit mit Menschen in Einzelsitzungen zur Linderung ihrer körperlichen oder seelischen Beschwerden macht mir große Freude. In nur zwei Jahren erhielt ich zahllose positive Rückmeldungen über meine Arbeit; viele Probleme und Beschwerden konnten restlos gelöst werden, Spontanheilungen wurden erreicht, scheinbar Unmögliches wurde möglich. Jedes Monat finden zusätzlich zu den Einzelsitzungen und Coachings Veranstaltungen rund um die Auratechnik und Quanten-Matrixmethoden oder Russichen Heiltechniken bei mir im Seminarzentrum statt !

Im Sommer 2017 legte ich bei Petra KÖHNE die Prüfung als „Auratechnik-Lehrer“ ab. In den letzten 2 Jahren konnte ich rund 100 KlientInnen gewinnen, habe rund 800 Stunden Einzelsitzungen sowie rund 20 Info-Erlebnisabende und 18 Wochenendseminare abgehalten. Im August 2018 habe ich als Auratechnik-Lehrer mit 5 StudentInnen den ersten 2-semestrigen AURATECHNIK-PRAXISKURS, der von September 2017 bis Herbst 2018 an 23 Abenden stattgefunden hat, abgeschlossen. Der nächste 2-semestrige Auratechnik-Praxiskurs wird im Jänner 2019 beginnen. Siehe dazu Eintrag unter „Methoden“ !

Praxiseröffnung im September 2016

Bürgermeister Andreas Ramharter, Dipl.-Ing.Dr. Gerhard Schwach und Gemeinderätin Ingrid Rothensteiner